Erdbeerdessert im Glas mit Knusper
Nicht zu vergessen die weiße Schokolade

Teile es in deinen Netzwerken:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personen
600 g Erdbeeren
50 g Puderzucker
1 Vanilleschote
80 g weiße Schokolade
150 g Haferkekse
200 g Sahne
500 g Quark

Nährwerte

621g
Kalorien
23g
Eiweiß
27g
Fett
71g
KH

Zutaten

Teilen

Ich hatte in diesem Jahr noch nicht viele Erdbeeren. Ok – wir haben ja auch erst Mai. Aber normalerweise gehöre ich (leider) zu den Personen, die sich schon im April mit Erdbeeren eindecken. Habe ich natürlich auch. Aber nur ein einziges Mal. Die große Erdbeersause wartet noch auf mich. An diesem Wochenende feiere ich nämlich mit meinen Mädels ein Erdbeerfest. Jeder bringt etwas mit. Luisa eine Erdbeer-Joghurt-Torte. Marie einen Erdbeerkuchen mit Schmand. Und ich dieses Erdbeerdessert im Glas. Mit Knusper. Ganz wichtig. Das Knusper darf nicht fehlen. Ist nämlich fast noch ein kleines bisschen besser als Erdbeeren und Quark.

Schicht für Schicht zum (Erdbeer-)Dessert-Glück

Warum ich nichts backe? Wo ich doch die Baking Queen der Clique bin? Keine Zeit. Und da kam mir jenes Erdbeerdessert gerade recht. Hat Mama letztes Jahr – auf die Schnelle und aus Resten – gezaubert. Ich muss wahrscheinlich einkaufen gehen. Mein Kühlschrank ist nicht ganz so vorbildlich gefüllt wie der von Mama. Aber für dein neues Lieblingsdessert brauchst du überhaupt nicht viel. Erdbeeren – na klar. Dann ein bisschen Puderzucker, Vanille, Quark, Sahne, weiße Schokolade und Haferkekse.

Haferkekse oder Double Chocolate Chip Cookies?

Fangen wir mit der Quarkcrème an. Sahne steif schlagen. Und mit Puderzucker und Vanillemark unter den Quark rühren. Unbedingt zu einer (echten) Vanilleschote greifen. Halbieren und Mark auskratzen. Schmeckt sooo viel besser. Glaub mir. Das Erdbeerpüree ist schnell gemacht. Erdbeeren putzen und mit ein bisschen Puderzucker fein pürieren. Fehlt noch die Schokolade. Ich habe mich für weiße Schokolade entschieden. Mama hat für ihr Rezept Zartbitterschokolade verwendet. Aber wenn ich schon einkaufen gehe … . Und dann natürlich noch der Knusper. Ich liebe ja diese kernigen Kekse, die ich auch für meinen Cheesecake verwende. Du kannst natürlich jeden Keks nehmen, den du möchtest. Double Chocolate Chip Cookies kann ich mir auch ziemlich gut vorstellen. Also wenn ich recht überlege, dann kann ich mir das sogar sehr gut vorstellen. Na, ich habe ja noch ein paar Tage. Und vielleicht serviere ich auch einfach zwei Mal Erdbeerdessert mit doppelt Knusper. Schmeckt garantiert auch doppelt lecker.

Das Rezept für dein Erdbeerdessert im Glas

So wird es gemacht:

1
Fertig

Erdbeeren putzen und ein Drittel mit 1 EL Puderzucker fein pürieren. Restliche Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden. Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Schokolade hacken. Haferkekse in einen Gefrierbeutel füllen und mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln.

2
Fertig

Sahne mit restlichem Puderzucker und Vanillemark steif schlagen. Quark glatt rühren und Sahne unterheben. Haferkekse, Erdbeerstückchen und Quarkcreme abwechselnd in 4 kleine Dessertgläser schichten. Mit Erdbeerpüree abschließen und mit weißer Schokolade bestreuen.