Erdbeerkuchen mit Schmand
Für die große Runde vom Blech

Teile es in deinen Netzwerken:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Stücke
Für den Boden
4 Eier
10 g Vanillezucker
100 g Zucker
120 g Mehl Type 405
1 Prise Salz
Für den Belag
750 g Schmand
1 unbehandelte Zitrone
500 g Erdbeeren
10 g Vanillezucker
30 g Zucker

Nährwerte

230g
Kalorien
4g
Eiweiß
15g
Fett
18g
KH

Zutaten

  • Für den Boden

  • Für den Belag

Teilen

Ich glaube, es war vor genau fünf Jahren. Da habe ich diesen Erdbeerkuchen mit Schmand das erste Mal gebacken. Nicht einfach so. Als Geburtstagskuchen für meine Mutter. Sie hat fast jedes Jahr den Wettergott auf ihrer Seite. Deswegen feiern wir grundsätzlich im Garten. Bei strahlend blauem Himmel und Sonnen satt. Was könnte es da Besseres geben als frischen Erdbeerkuchen? Und zwar in Hülle und Fülle. Also muss ein ganzes Blech her. Erst recht, wenn noch Schmand im Spiel ist. Die Kombination finde ich super. Unten luftig, oben cremig und darüber fruchtig – in meiner Welt ist das der perfekte Blechkuchen. Macht sich übrigens auch super als Überraschung am Muttertag.

Ein Boden so weich, wie ein Wölkchen

Warum ich den Erdbeerkuchen mit Schmand so mag? Er ist so wunderbar einfach gemacht. Klassischer Rührteig eben. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Mehl unterrühren – fertig. Mehr ist es nicht. Damit der Boden aber richtig saftig wird – und ich meine wirklich saftig – habe ich noch ein paar letzte Tipps für dich:

  1. Pro Ei 30 Sekunden rühren. Heißt für dich bei vier Eiern: 2 Minuten den Mixer wirbeln lassen, sodass sie sich richtig mit dem Zucker verbinden können.
  2. Trockene Zutaten nur kurz unterrühren, bis gerade so ein Teig zusammenkommt. Hier und da dürfen ein paar Mehlspitzen noch zu sehen sein.

Schon kann es Richtung Ofen gehen. Nach knappen 20 Minuten bist du dem Erdbeerkuchen mit Schmand nicht mehr fern.

Erdbeerkuchen mit Schmand für alle

Jetzt kommen wir schon zum leckersten Teil: Der Schmandschicht. Von allen Kuchencremes und Füllungen finde ich diese am besten. Ja, wirklich. Obwohl Schmand nicht gerade fettarm ist, schmeckt er wunderbar leicht. Mit Vanille und Zitrone verrührt, ist sie sogar irgendwie sommerlich. Also keine Zeit verlieren. Schmandcreme auf dem Boden verstreichen und fix die Erdbeeren verteilen. Ich halbiere sie dafür. Du kannst sie aber auch vierteln oder würfeln. Wie du magst. Hast du noch mehr Lust auf Erdbeeren bekomme? Dann probier doch mal diese Erdbeer-Joghurt-Torte oder das cremige Erdbeer-Tiramisu.

Das Rezept für deinen Erdbeerkuchen mit Schmand

So wird es gemacht:

1
Fertig

Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

2
Fertig

Für den Boden

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl und Salz mischen und kurz unter den Teig heben.

3
Fertig

Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen, 10 Minuten abkühlen lassen.

4
Fertig

Für den Belag

1 EL Zitronenschale abreiben. Schmand, Vanillezucker, Zucker und Zitronenabrieb verrühren. Erdbeeren putzen und halbieren.

5
Fertig

Schmandcreme auf dem Boden verstreichen. Erdbeeren darauf verteilen und Kuchen ca. 1 Stunde kalt stellen.