• Home
  • Kochen
  • Grüner Zartweizensalat mit Hüttenkäse

Grüner Zartweizensalat mit Hüttenkäse
und frischen Kräutern

Teile es in deinen Netzwerken:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personen
Für den Salat
400 g frisch gepalte Erbsen
300 g Zartweizen
Salz
1⁄2 Bund Minze
1 Bund glatte Petersilie
200 g Hüttenkäse
Für die Vinaigrette
60 ml Gemüsebrühe
6 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
1 TL Senf
1⁄2 TL Zucker
Salz und Pfeffer

Nährwerte

515g
Kalorien
23g
Eiweiß
20g
Fett
61g
KH

Zutaten

  • Für den Salat

  • Für die Vinaigrette

Teilen

Couscous, Nudeln und Bulgur müssen weichen. Denn ab heute mischen in deiner Salatschüssel kleine Zartweizenkörner mit. Wie das schmeckt? Ein bisschen nussig, ein bisschen kernig und ein bisschen knackig. Aber auf jeden Fall richtig lecker. Was noch mit rein darf, sind Erbsen und frische Kräuter. Sie sorgen für noch mehr Aroma im Salat. Zum Schluss rundest du das Ganze mit cremigen Hüttenkäseflocken ab, die es sich auf deinem Zartweizensalat gemütlich machen.

Wer doch noch Lust auf die bewährten Salatklassiker bekommt, der hüpft einfach ein paar Rezepte weiter. Auf dich warten ein mediterraner Nudelsalat, der weiße Bohnen Salat oder ein knackiger Brokkolisalat.

Das Rezept für deinen grünen Zartweizensalat

So wird’s gemacht:

1
Fertig

Für den Salat

Reichlich Salzwasser aufkochen und Erbsen darin ca. 30 Sekunden blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen, Erbsen beiseitestellen. Zartweizen ins kochende Wasser geben und nach Packungsangabe garen.

2
Fertig

Für die Vinaigrette

Brühe mit Öl, Essig und Senf vermischen. Mit Zucker Salz und Pfeffer würzen.

3
Fertig

Zartweizen abgießen und in eine große Schüssel geben. Mit Vinaigrette mischen und 30 Minuten ziehen lassen.

4
Fertig

Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Zusammen mit Erbsen unter den Salat mischen.

5
Fertig

Salat auf Teller verteilen und jeweils mit etwas Hüttenkäse servieren.