Himbeer-Dessert im Glas mit Streuseln
und einer sämigen Joghurtcreme

Teile es in deinen Netzwerken:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personen
Für die Streusel
150 g Mehl
75 g Zucker
125 g Butter
1 EL Kakaopulver
Für das Dessert
500 g TK-Himbeeren
50 g Zucker
300 g Naturjoghurt
200 g Quark
1 EL Vanillezucker
Außerdem
8 Minzblätter

Zutaten

  • Für die Streusel

  • Für das Dessert

  • Außerdem

Egal, ob im Sommer oder im Winter – wenn ich einen Glücksmoment nötig habe, dann brauche ich dieses eine Dessert. Wie das aussieht? Oben und unten eine cremige Joghurt-Quark-Schicht. Dazwischen ein süßes Himbeerkompott und on top knusprige Schokostreusel. Letztere selbst gebacken und noch lauwarm – mein Herz tanzt. Wenn es mal schneller gehen muss, tausche ich die Streusel gegen zerbröselte Kaffeekekse oder Haferkekse aus. So wie bei Sinas Erdbeerdessert. Schokosplitter schmeckt aber auch ganz wunderbar.

Das Rezept für dein Himbeer-Dessert im Glas

So wird’s gemacht:

1
Fertig

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

2
Fertig

Für die alle Zutaten verkneten und zu Streuseln verarbeiten. Diese auf dem Backblech verteilen und im heißen Ofen 10-15 Minuten backen. Dabei gelegentlich wenden, abkühlen lassen.

3
Fertig

Für das Dessert Himbeeren mit Zucker in einem Topf erhitzen. Mischung etwas einkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4
Fertig

Joghurt mit Quark und Vanillezucker glatt rühren. Die Creme abwechselnd mit Himbeeren und Schokostreuseln in Gläser schichten, mit Minze garnieren.