• Home
  • Backen
  • Der saftigste Schokoladenkuchen ohne Mehl

Der saftigste Schokoladenkuchen ohne Mehl
Ganz einfach gemacht

Teile es in deinen Netzwerken:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Stücke
300 g Zartbitterschokolade
150 g Butter
250 g gemahlene Mandeln
4 Eier
80 g Zucker
80 g brauner Zucker
2 Prisen Salz
1 Prise gemahlene Vanille
2 TL Backpulver
1 EL Backkakao
Springform Ø 24 cm

Nährwerte

425g
Kalorien
7.6g
Eiweiß
31.2g
Fett
25.1g
KH

Zutaten

Teilen

Wenn ich jetzt einen Kuchenwunsch frei hätte, dann gäbe es definitiv diesen Schokoladenkuchen ohne Mehl. Und nur diesen Schokoladenkuchen. Warum? Na, weil er der saftigste von allen ist. Großes Ehrenwort. Liegt nämlich an drei Zutaten: Zartbitterschokolade, gemahlene Mandeln und Kakao. Letzterer hat einen höheren Fettgehalt als klassisches Mehl. Deswegen hält es den Teig schön saftig. Genau wie die Mandeln. Das fehlende Mehl vermisst hier also niemand. Ganz wichtig dabei: Nur zu echtem (Back-)Kakao greifen. Zuckrige Pülverchen für kakaohaltige Getränke sind tabu.

Das Rezept für deinen Schokoladenkuchen ohne Mehl

So wird’s gemacht:

1
Fertig

Schokolade groß hacken und über einem heißen Wasserbad mit Butter schmelzen, kurz abkühlen lassen.

2
Fertig

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform einfetten.

3
Fertig

Restliche Zutaten zum Schokoladen-Butter-Gemisch geben und zu einem Teig verrühren. In die Form füllen und im heißen Ofen 40-45 Minuten backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen.