• Home
  • Backen
  • Apfelkuchen ohne Mehl so lecker wie von Oma

Apfelkuchen ohne Mehl so lecker wie von Oma
Mit Mandeln und Joghurt im Teig

Teile es in deinen Netzwerken:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Stücke
Für den Kuchen
1 Bio-Zitrone
6 säuerliche Äpfel
90 g Butter
3 Eier
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 g Honig
375 g Sahnejoghurt
75 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
300 g Hartweizengrieß
3 TL Backpulver
4 EL Apfelsaft
Für die Creme
10 g Honig
200 g Crème fraîche

Nährwerte

184g
Kalorien
3g
Eiweiß
8g
Fett
23g
KH

Zutaten

  • Für den Kuchen

  • Für die Creme

Teilen

Mein allerliebster Lieblingskuchen ist jener Apfelkuchen ohne Mehl. Erstens, weil er ganz leicht nach Marzipan schmeckt. Das kommt von den gemahlenen Mandeln im Teig. Und zweitens, weil er richtig schön saftig ist. Auch das liegt an einer speziellen Zutat. Welche das ist? Eine große Portion Sahnejoghurt. Diesen Trick habe ich mir von meinen schnellen Joghurtbrötchen abgeguckt. Mit vollem Erfolg. Aber zurück zum Apfelkuchen ohne Mehl. Der kommt klassischerweise ja in einer Springform daher. Nicht so in meiner Version. Bei mir gibt es jenen Kuchen nur vom Blech. Wenn schon, denn schon. Die Zubereitung bleibt die gleich – einfach und schnell erledigt.

Butter mit Eiern und Zucker schön cremig rühren. Joghurt sowie Honig unterrühren und zum Schluss die trockenen Zutaten dazugeben. In diesem Fall also Mandeln, Grieß und Backpulver. Kurz mit der Eimasse verrühren, Teig auf ein Backblech streichen und mit Apfelspalten belegen. Fertig.

Das Rezept für deinen Apfelkuchen ohne Mehl

So wird’s gemacht:

1
Fertig

Für den Kuchen Zitrone waschen, Schale fein abreiben und Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Viertel auf der Oberseite mehrfach einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2
Fertig

Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

3
Fertig

Butter, Eier, Zucker, Zitronenschale und Vanillezucker cremig rühren. Honig und Joghurt unterrühren.

4
Fertig

Mandeln mit Salz, Grieß und Backpulver mischen. Mit Apfelsaft zur Buttermischung geben und zu einem glatten Teig verrühren.

5
Fertig

Teig auf das Backblech geben und verstreichen. Äpfel mit der eingeschnittenen Seiten nach oben auf den Teig setzen und leicht eindrücken. Im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen, abkühlen lassen.

6
Fertig

Für die Creme Honig mit Crème fraîche verrühren. Apfelkuchen mit der Creme servieren.