Original Churros con Chocolate
Und feiner Zimt-Zucker-Schicht

Teile es in deinen Netzwerken:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personen
Für die Churros
250 ml Wasser
75 g Butter
1 Prise Salz
120 g Mehl
30 g Speisestärke
4 Eier
Für die Schokolade
300 ml Milch
200 g Zartbitterschokolade
Außerdem
1 l Frittieröl
Spritzbeutel mit großer Sterntülle
Zimtzucker

Zutaten

  • Für die Churros

  • Für die Schokolade

  • Außerdem

Zu Studienzeiten habe ich fünf Monate in Sevilla gewohnt. Was mir dabei besonders in Erinnerung geblieben ist? Der wunderbare Parque María Luisa, das ausgelassene Leben und Churros con Chocolate. Oder Chocolate con Churros. Wie rum man es auch nennen mag. Warum gerade die? Na, weil sie a) richtiges Seelenfutter sind. Und waren. Besonders, wenn mich Heimweh geplagt hat. Und b) weil sie der typische Mitternachtsnack in Spanien sind. Was bei uns der Falafel-Döner sind dort Churros. Kein Scherz. Konnte ich anfangs noch nicht so richtig glauben.

Vier Tipps für die einfache Zubereitung von Churros

Erst Cerveza und Vino, dann also Churros. Natürlich nicht ausschließlich. Morgens und nachmittags gehört das Gebäck auch ganz klar zum Kaffee in Spanien dazu. So mag ich es übrigens am liebsten. Also zum Kaffee. Deswegen gibt’s bei mir den Klassiker immer als typisches Nachmittagssüß. Neben meinen liebsten Joghurt-Waffeln versteht sich. Das Rezept für Churros con Chocolate habe ich natürlich aus Spanien mitgebracht. Step eins: Brandteig zubereiten. Step zwei: in heißem Öl ausbacken. Step drei: in flüssige Schokolade tunken. Zugegeben, vor dem Brandteig hatte ich anfangs auch etwas Angst. Völlig unbegründet, wie sich herausgestellt hat. Solange du dich an diese vier Tipps hältst:

  1. Churros-Teig mit Weizenmehl Type 405 Damit klappt das Gebäck bzw. die Brandmasse am besten. Damit sie feiner wird, einen Teil Mehl durch Speisestärke ersetzen.
  2. Beim Abbrennen der Masse unbedingt diese Reihenfolge beachten: Zuerst Wasser mit Butter und Salz im Topf erhitzenAnschließend Mehl dazugeben.
  3. Sobald sich die Zutaten zu einem „Teigkloß“ verbunden haben, weitere zwei bis drei Minuten abbrennen. Am Topfboden sollte sich ein weißlicher Belag gebildet haben.
  4. Eier einzeln mit den Knethaken des Rührgeräts unterrühren. Der Brandteig ist fertig, wenn er in langen Spitzen vom Knethaken tropft.

Das Rezept für deine Churros con Chocolate

So wird’s gemacht:

1
Fertig

Wasser mit Butter und Salz in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen.

2
Fertig

Mehl mit Stärke mischen. Sobald die Butter flüssig ist, Mehl-Stärke-Gemisch auf einmal dazugeben.

3
Fertig

Mit einem Kochlöffel zu einem Teigkloß verrühren. So lange weiter rühren, bis ein weißlicher Belag auf dem Topfboden zu sehen ist.

4
Fertig

Teig in eine Rührschüssel geben. Eier nacheinander mit den Knethaken des Rührgeräts unter den Teig rühren. Darauf achten, dass das vorhergehende Ei vollständig untergerührt ist, bevor das nächste Ei dazukommt. Der Teig sollte nun glänzen und in Spitzen an den Knethaken hängen bleiben.

5
Fertig

Fett in einem Topf auf ca. 170 °C erhitzen. Sobald es an einem Holzlöffel Blasen wirft, ist es heiß genug.

6
Fertig

Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und lange Streifen in das heiße Fett spritzen. Churros ca. 2 Minuten goldgelb ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Hälfte der Churros sofort in Zucker und Zimt wälzen.

7
Fertig

Für die Schokolade Milch erwärmen. Schokolade grob hacken und in die Milch rühren. Heiße Schokolade in Tassen füllen und zu restlichen Churros reichen.